Aktuelles

Alle Neuigkeiten

Trotz Schließung in Coronazeiten voll aktiv! - April 2020
Wie alle Tagespflegeeinrichtungen in NRW hat auch die Tagespflege am Turm wegen Corona geschlossen. Bislang gibt es noch keinerlei Hoffnungsschimmer, wann wir unter welchen Bedingungen wieder öffnen dürfen.

Großartig ist, dass der Pflegerettungsschirm die Einrichtung und unser Personal vor der Insolvenz und Gehaltseinbußen schützt. Keiner unsere Gäste muss "nach Corona" Angst haben, dass die Tagespflege nicht mehr existiert.

Meine Mitarbeiter und ich sind sehr daran interessiert, dass unsere Gäste die Coronazeit möglichst unbeschadet überstehen. Einige Familien waren von Anfang an in Not, als es hieß, wir müssen schließen. Diesen Familien haben wir direkt geholfen, indem unser Personal zu Ihnen nach Hause fährt und dort anpackt, wo es kneift. 

Für jene Gäste, die unsere Hilfe nicht/noch nicht brauchen, weil die Familien den Bedarf abzudecken wissen, sind wir jedoch auch voll aktiv. Jede Woche rufen wir unsere Gäste nach und nach an und erkundigen uns nach ihrem Befinden, nach Sorgen, Nöten und hören zu oder beraten sie fachlich. 

Darüber hinaus erstellen wir jede Woche eine Art Magazin für unsere Gäste, welches wir ihnen in die Postkästen bringen. Dort sind Rätsel, Bewegungsübungen, Geschichten, Bastelanleitungen mit vorgefertigtem Material und manchmal auch kleine Geschenke enthalten. 

Und die restlichen freien Personalkapazitäten werden in Qualitätsmanagement, Renovierungsarbeiten, Frühjahrsputz und den Aufbau unseres Gartens gesteckt. 

Liebe Gäste, liebe Angehörige - seid Euch gewiß: wir sind weiterhin für Euch da!


Zurück