Aktuelles

Alle Neuigkeiten

Aufrüstung des hauseigenen Fahrdienstes - April 2017
Aufrüstung des hauseigenen Fahrdienstes

Die Tagespflege rüstet auf: in Kürze werden zwei Fahrzeuge für den Hol- und Bringedienst der Tagespflege in den Einsatz gehen. Der VW Caddy ist mit einem Rollstuhlplatz und 4 weiteren Sitzplätzen ausgerüstet, während der Renault Kangoo 4 mobile Gäste befördern kann und reichlich Platz für unsere Einkäufe bietet. Der kleine Renault Twizy ist ein Elektroauto und dient als Geschäftsführerfahrzeug, damit Frau Heidemann zu jeder Zeit für außerhäusige Termine bereit sein kann.

Unser Fahrdienst wurde bisher primär durch das Taxi- und Mietwagenunternehmen Bolter übernommen. Mit der Zusammenarbeit waren wir ausgesprochen zufrieden: wir können das Unternehmen mit bestem Gewissen jedem empfehlen.

Da die individuellen Bedürfnisse unser Tagespflegegäste jedoch immer spezifischer werden, hat Frau Heidemann jetzt entschieden, den hauseigenen Fahrdienst aufzustocken. Frau Heidemann kann den Fahrern des Kooperationspartners Bolter keine pflegerischen Aufgaben, oder andere Serviceleistungen übergeben: so mancher Gast benötigt noch diverse Hilfe, bis er/sie in das Fahrzeug einsteigen kann: es müssen Jacke und Schuhe angezogen werden, Schlüssel verwaltet werden, an die Zahnprothese erinnert werden, die Kaffeemaschine ausgestellt werden und gegebenenfalls auch die vom Pflegedienst bereitgestellten Medikamente mitgenommen werden. Solche oder ähnliche Aufgaben kann Frau Heidemann nur dem eigenen Personal übergeben.

Wir danken Firma Bolter für die jahrelange, zuverlässige und freundliche Unterstützung!

Mit Vorfreude auf die noch umfassendere Anpassung an die individuellen Bedürfnisse ihrer Gäste grüßt
Birte Heidemann


Zurück